Unter dem Menüpunkt ‚Wecker‘ werden alle aktuell eingestellten Wecker aufgelistet – unabhängig davon, ob diese momentan aktiviert oder deaktiviert sind. Hier kannst du zudem einen neuen Wecker erstellen, die vorhandenen bearbeiten oder einen nicht mehr benötigten Wecker löschen.

Wecker Übersicht

In der Übersicht aller vorhandenen Wecker kann man bereits den Unterschied zwischen aktiven und inaktiven Weckern gut erkennen. Deaktivierte Wecker haben ein graues Weckersymbol und auch die Informationen rechts davon sind in grau. Bei aktiven Wecker wird das Weckersymbol grün angezeigt und die Informationen werden weiß dargestellt.

Direkt neben dem Weckersymbol sind alle wichtigen Informationen aufgelistet, wie die  Uhrzeit und die Tage, für die der Wecker gestellt ist. Darunter sieht man die Räume, in welchen der Wecker abgespielt wird und als letztes, mit welchem Radiosender oder Wiedergabeliste man geweckt wird.

Ein Klick auf einen Weckereintrag öffnet ein kleineres Fenster, in dem dir alle Optionen zu diesem Wecker angezeigt werden.

Du kannst hier einen deaktivierten Wecker mit einem Klick aktivieren und umgekehrt. Außerdem kannst du den Wecker bearbeiten oder löschen.

Wecker erstellen

Um einen neuen Wecker zu erstellen, musst du auf die Zeile „+ neuen Wecker erstellen“ am Ende der Weckerübersicht klicken. Damit wird dieses Fenster geöffnet. In dieses Menü kommst du auch zurück, wenn du einen Wecker bearbeitest.

Als erstes wählst du, ob der Wecker, den du gerade erstellst oder bearbeitest, zu Beginn inaktiv oder aktiv sein soll. Danach stellst du die Uhrzeit ein, um die du geweckt werden willst und ob sich der Wecker automatisch nach einer gewissen Zeit wieder abschalten soll. Danach setzt du bei allen Tagen und Räumen ein Häkchen, die es betreffen soll. Ganz zum Schluss geht es nur noch darum, mit welchem Webstream oder Wiedergabeliste und in welcher Lautstärke du geweckt werden willst. Wenn du mehrere Räume gewählt hast, kannst du noch auswählen, ob du die Funktion „gleiche Raumlautstärke“ oder eine „individuelle Raumlautstärke“ verwenden möchtest. Bei „gleicher Raumlautstärke“ wird der Wecker mit der eingestellten Lautstärke in allen gewählten Räumen abgespielt. Bei „individueller Raumlautstärke“ kann für jeden Raum eine eigene Lautstärke eingestellt werden.

Zu guter letzt musst du den Wecker nur noch speichern.